Warum du bei DJ Artin richtig bist

Hi. Ich bin Artin, leidenschaftlicher EDM Artist und DJ.

Ich möchte dir einen Einblick in meine Welt der Musik zeigen, denn seit mehr als zehn Jahren bin ich im Radio- und Musikbereich tätig.

Auf Beethovens Spuren

Mit vier Jahren lernte ich Klavier spielen und nahm im Rahmen der Musikschule an zahlreichen Auftritten innerhalb meiner Heimatstadt teil.
Bei einem Klavierwettbewerb erreichte ich mit sieben Jahren unter allen sehenden Teilnehmern den 3. Platz.
Ich weiß noch, wie aufgeregt ich war, als ich am Flügel saß und Mozart – Bach – und Beethoven Stücke spielen sollte.
Die Stücke erlernte ich nur über das Gehör von meiner Klavierlehrerin.

Vom Klavierspieler zum Moderator

Mein großer Traum war es Moderator bei einem größeren Radiosender zu werden.
In Nürnberg, wo ich seit 2005 lebe, entdeckte ich das
Medienzentrum Parabol wo ich mich von 2008 bis 2013 regelmäßig engagierte.
Ich belieferte das
Jugendradiomagazin Funkenflug welches im UKW Radio in Nürnberg ausgestrahlt wird, mit zahlreichen Radiobeiträgen, Interviews und Moderationen.
Die Kids nannten mich damals sogar den “Beitragskönig”, weil ich so gut wie immer die meisten Radiobeiträge produzierte.

Durch Kontakte erlangte ich 2012 ein Schulpraktikum im Hörfunkbereich beim Bayerischen Rundfunk.
Dadurch bekam ich einen genaueren Einblick in die Redaktion der Einrichtung.
Im gleichen Jahr sollte sich auch entscheiden, wie es beruflich weitergehen sollte. Was für eine Frage.
Natürlich wollte ich zum Radio.
Ich entschied mich jedoch zunächst einmal für eine Ausbildung zum Bürokaufmann, denn ich wollte mich weiter qualifizieren.
Nach der Ausbildung schloss ich bei

Hit Radio N1 ein vierwöchiges Praktikum in der Redaktion des Senders ab.

Der Traum vom DJ

Begeisterung für die elektronische Tanzmusik zeige ich schon seit Teenager Zeiten.
Regelmäßig verfolgte ich Sets von DJ Größen wie Afrojack, Nicky Romero und Avicii.
Irgendwann beschloss ich, selber Hand anzulegen und mein eigenes Set zusammen zu basteln.

Rein in die DJ Welt

2020 gründete ich meine Syndicated Radioshow “Blind Dance Radio”.
Seit 2021 arbeite ich als professioneller DJ und werde mittlerweile, nachdem die Pandemie endlich vorüber ist, auf verschiedenen Events eingesetzt.

Und wie sieht es mit dem ersten Hit aus?

Erste musikalische Meilensteine setzte ich mit meiner Single “No Parachute”, welche an das Genre Tropical House erinnert.
Dazu gibt es seit 31. März 2023 auch einen Remix vom Niederländer Nicky Jones.
Sowohl das Originale als auch der Remix zu “No Parachute” wurden im Radio (Hit Radio N1, You FM) vorgestellt.

Am 5. Mai 2023 erschien meine neue Single “Liability”.